STEWARDESS


Allgemein

Die Dienstausübung unterliegt betrieblichen und gesetzlichen Bestimmungen.[4] Alle Besatzungsmitglieder werden in regelmäßigen Abständen durch verschiedene Behörden einer Zuverlässigkeitsüberprüfung unterzogen. Alle sicherheitsrelevanten Verfahrensweisen sowie der Umgang mit Evakuierungsmitteln und Kenntnisse über Gefahrgüter müssen vom Besatzungsmitglied zu jeder Zeit beherrscht werden. Hierzu absolvieren sie regelmäßige Refresher-Trainings.

Für die Angehörigen des Bordpersonals gelten die jedem Angestellten obliegenden Pflichten, insbesondere zur Verschwiegenheit über dienstliche Angelegenheiten. Die Angehörigen des Bordpersonals sind in besonderem Maß verpflichtet, sich jederzeit in und außer Dienst so zu verhalten, dass das Ansehen einer Fluggesellschaft nicht geschädigt wird. Besatzungsmitgliedern ist es grundsätzlich untersagt, in Bezug auf ihre dienstliche Tätigkeit Zuwendungen jeglicher Art (Trinkgelder, Belohnungen, Sachleistungen) von Fluggästen zu fordern, anzunehmen oder sich versprechen zu lassen.

Körperliche Beschwerden:

als solche kommen vor:

  • Jetlag
  • chronische Schlafstörungen
  • Rückenschäden
  • Manche Flugbegleiter neigen zu Essstörungen, bedingt durch unregelmäßiges Essen und Trinken. Daher ist es sehr wichtig, in seiner Freizeit entspannen zu können und sich gesund zu ernähren. Sportlicher Ausgleich wird unbedingt empfohlen.

Berufliche Vorteile:

  • Als Vorteil der Tätigkeit wird angesehen, dass man die Welt bereist, mit ganz unterschiedlichen Passagieren zu tun hat und seine Fremdsprachenkenntnisse anwenden kann.
  • Angehörige einer Fluggesellschaft kommen in der Regel in den Genuss von stark preisreduzierten Flugtickets (etwa zehn Prozent des handelsüblichen Vollzahlerflugpreises); allgemein ist es zudem üblich, dass fliegendes Personal – je nach Rahmenverträgen – weltweit bei touristisch angebotenen Dienstleistungen (wie z. B. Hotel, Mietwagen usw.) Nachlässe und Rabatte erhält.
     

Aufgaben und Tätigkeiten:

Flugbegleiter / Flugbegleiterin kümmern sich darum, dass Fluggäste auf ihrer Reise bestens versorgt sind und dass alle sicherheitsrelevanten Vorschriften eingehalten werden. Noch bevor die Passagiere an Bord gehen, kontrollieren Flugbegleiter/innen den Zustand und die Vollständigkeit der Kabineneinrichtung, prüfen die Notausrüstung und nehmen die vorbereiteten Speisen entgegen (Catering). Anschließend begrüßen sie die Fluggäste, helfen ihnen, ihre Plätze zu finden, und achten darauf, dass das Handgepäck sicher verstaut wird. Sie informieren die Passagiere, ggf. mehrsprachig, über den Flugablauf, die Einrichtungen des Flugzeugs und das Verhalten bei einem Notfall. Während des Flugs servieren sie Mahlzeiten, versorgen die Fluggäste mit Getränken und Zeitungen und verkaufen ggf. zollfreie oder zollreduzierte Waren. In besonderem Maße kümmern sie sich um Passagiere, die Hilfe brauchen, z.B. ältere Menschen, allein reisende Kinder oder Mütter mit Säuglingen bzw. Kleinkindern. Es ist auch Aufgabe der Flugbegleiter/innen, im Notfall Brände zu bekämpfen und das Flugzeug so schnell wie möglich zu evakuieren.
 

 

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!